Mord auf Kreuzfahrtschiff – Ehemann tötet seine Frau, weil sie ihn auslachte

Der Mann vertraute sich nach der Tat jemandem an, der daraufhin in die Kabine des Paares ging, die voll mit Blutspritzern war. Der Ehemann gab nach FBI-Angaben an, seine Frau getötet zu haben, weil diese ihn ausgelacht habe, berichtet die Nachrichtenagentur AP.

Noch ehe Sanitäter oder Sicherheitspersonal am Tatort eintrafen, betraten andere Passagiere die Kabine. Einer der Männer fragte den Tatverdächtigen, was passiert sei. daraufhin antwortete dieser: „Sie hörte nicht auf über mich zu lachen.“

Anklage wegen Mordes

Dann griff der Ehemann nach seiner toten Frau und versuchte sie auf den Balkon zu ziehen, aber der andere Passagier stoppte ihn.

Der Verdächtige wurde wegen Mordes angeklagt, nachdem an seinen Händen und auf seiner Kleidung Blut gefunden wurde.

Im Video: Polizei nimmt Verbrecher fest – und der geht vor seiner Freundin auf die Knie