Tatort-Star in Asperg – Lesung und Diskussion mit Joe Bausch in Asperg: Muss Knast anders werden?

Der bekannte Gefängnisarzt und „Tatort“-Schauspieler Joe Bausch liest am Sonntag, 17. September 2017, um 15 Uhr im Keltensaal in Asperg aus seinem Buch „Knast“.

Er erzählt von außergewöhnlichen Erfahrungen, die er in seinen mehr als 30 Berufsjahren als Arzt in einer der größten Justizvollzugsanstalten Deutschlands gemacht hat. Bausch stellt die entscheidende Frage: „Muss Knast anders werden?“

Im Anschluss diskutiert er mit Christine Ermer, der Leiterin der Sozialtherapeutischen Anstalt auf dem Hohenasperg. Es moderiert die Museumskuratorin Franziska Dunkel.

Der Eintritt kostet 7 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Stadtbücherei Asperg und die Buchhandlung Lesezeichen. Die Lesung ist Teil des Veranstaltungsprogramms zum Museum Hohenasperg.

Im Video: Mann fährt mit Fernbus – und ärgert sich über Fahrer